© C. Ricker

„Kleine Orgelmesse“ und Telemann-Kantate

Thu, 06 May 2021 10:49:19 +0000 von Christoph Ricker

Das letzte Maiwochenende steht in der Kirche in Winsen ganz unter musikalischen Vorzeichen. Am Samstag, dem 29. Mai, 19.00 Uhr bringt Professor Torsten Laux, Kaiserslautern, eine Zusammenstellung von Stücken aus der Orgelmesse Johann Sebastian Bachs als „Kleine Orgelmesse“ zu Gehör. Pastor Christoph Ricker übernimmt den liturgischen Teil der Andacht.

Am Sonntag, dem 30. Mai, 10.00 Uhr musizieren im Rahmen des Gottesdiensts die drei Celler Musikerinnen Kerstin Weise, Dorothee Knauer und Elisabeth Michaelis die Pfingstkantate von Georg Philipp Telemann „Schmückt das Fest mit Maien“ und zwei „Frühlings-Arien“ von Georg Friedrich Händel. Der Gottesdienst findet in der Kirche statt. 

Kerstin Weise singt als Solistin in geistlichen und weltlichen Konzerten sowie als Chorgast in verschiedenen Produktionen des Staatstheaters Hannover; sie arbeitet als Therapeutin sowie künstlerisch-pädagogisch in eigener Praxis. Dorothee Knauer unterrichtet an der Privaten Musikschule Celle Violine und Viola, leitet das Kammerorchester „Streicherensemble Celle“ und ist in unterschiedlichen Besetzungen kammermusikalisch tätig. Elisabeth Michaelis ist Kirchenmusikerin an der ev.-luth. Paulus-Kirchengemeinde und unterrichtet außerdem als freiberufliche Pädagogin Klavier und Orgel.

Für beide Gottesdienste ist eine Anmeldung unter https://evkirchewinsenaller.church-events.de  erforderlich. 
Quelle: privat
Professor Torsten Laux